Save the Date und freut euch auf den Sommer...

Die Aktion "Pflanzen kaufen für den Guten Zweck" wiederholt sich im Sommer am 15. und 16. Juni 2024 ab 09:00 Uhr, diesmal beim           Rumelner TV.     

13-jähriger RTV-Kicker zeigt dem Krebs die Rote Karte

Der RTV-Nachwuchskicker Noah Ganouni ist gerade einmal 13 Jahre alt und hat die härtesten Kämpfe des Lebens bereits mehrfach gekämpft - und gewonnen.

Noah wurde 2010 mit einem Herzfehler geboren. Die frühe Diagnose kurz nach der Geburt lautet TGA (Transposition der großen Aterien im Herzen).

Nach nicht einmal 13 Tagen auf dieser Welt, wurde der kleine Noah bereits am offenen Herzen operiert. Ganze 9 Wochen kämpfte der Säugling aufgrund von OP-Komplikationen um sein Leben. Doch Noah kämpfte und siegte!

Es war Noahs kleines Wunder im Herzzentrum Duisburg.

Doch der Leidensweg des kleinen Kämpferherzes war damit leider nicht beendet. Bei einer vorsorglichen Augenuntersuchung fanden die Ärzte ein Retinoblastom im rechten Auge des Ganouni-Sprösslings.

Die nächste schreckliche Diagnose: Krebs. Ein bösartiger Tumor, der die Angst und das Bangen um den nicht einmal einjährigen Noah für die Familie Ganouni zurückbrachte. Glücklicherweise mit Happy-End!

2012 erholte sich die Familie dann endgültig von Noahs aufreibendem Eintritt ins Leben in einer Familienkur in Bad Oeynhausen. Hier lernten sie unter anderem die Familie Landgraf aus Berlin kennen. Der Sohn der Familie war seinerzeit an Leukämie erkrankt. Andreas Landgraf und Daniel Ganouni haben sich eines Abends - wie soll es anders sein - beim Fussball kennengelernt und schlossen schnell Freundschaft. Der Kontakt ist bis heute nie abgerissen.

„Andreas Landgraf ist ein beispielhaftes Vorbild was Liebe, Energie und Unterstützung für kranke Kinder angeht.“, beschreibt Daniel Ganouni den engagierten Familienvater der sich ehrenamtlich bei der Kinderkrebsstiftung Kolibri e.V. in Berlin. einsetzt.

2018 war es dann auch ganz offiziell geschafft. Noah zeigte dem Krebs damit endgültig die rote Karte. Die Krankheit hat das Spiel verloren. Noah und das Leben haben gewonnen.

Doch das reichte Noah und seiner Familie noch lange nicht. In seiner noch jungen Vergangenheit hat der RTV-Kicker sehr viel über seine Erkrankungen und seine eigenen Stärken im Zweikampf mit dem Krebs gelernt. So entschied der junge Spielmacher 2022 mit seiner Erfahrung weiter gegen den Krebs vorgehen zu wollen und all denen zu helfen, die diesen harten Zweikampf noch vor sich haben. Noah teilte seine Erfahrungen mit dem Krebs, sammelte zahlreiche Spenden und überreichte letztlich höchstpersönlich 500 Euro in Berlin direkt an Andreas Landgraf, dem alten Freund der Familie und Stellvertreter von Kolibri.

Diese Aktion wurde von Rumeln bis Berlin publik und somit auch im Freundeskreis der Ganounis. Papa Ganounis enger Weggefährte Christian Koch, Geschäftsführer der Firma Green Happens, meldete sich prompt bei Noah für ein gemeinsames Projekt. Gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern würde er eine Vielzahl von Pflanzen, die nach einer Messeveranstaltung übrig bleiben, zum Weiterverkauf für die Kinderkrebsstiftung spenden. So kamen im Sommer 2023 bereits stolze 10.700Euro zusammen die an die Kinderkrebsstiftung überwiesen wurden. Mittendrin als Helfer natürlich Noah.

In diesem Jahr hat Noah die Verantwortlichen davon überzeugt, das Benefiz-Event zu uns nach Rumeln zu holen und den Verkauf am heimischen Waldborn zu veranstalten.

Gemeinsam mit der Kooperationsgesellschaft Green Happens, der Fußballabteilung und den Handicap-Kids des RTV wird das 13 jährige Kämpferherz als Botschafter für Krebskranke Kinder erneut eine Vielzahl an Pflanzen an den Mann und die Frau bringen. Und das Beste daran: der Erlös wird zu 100% an die Kinderkrebsstiftung Kolibri e.V. gespendet.

Am 15. & 16. Juni 2024 ist es soweit. Über zwei Tage werden unzählige Pflanzen für einen schmalen Taler an hoffentlich mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher angeboten. Mit von der Partie dann auch unsere Inklusionsfussballer. Die RTV-Handicap-Kids erklärten uns umgehend, dass auch sie für diesen guten Zweck unterstützen wollen.

Für das leibliche Wohl hoffentlich vieler Besucherinnen und Besucher am Waldborn wird wie gewohnt gesorgt sein.

Wir sind unfassbar stolz, Teil dieses Projektes sein zu dürfen und noch stolzer ein Mitglied wie Noah Ganouni in unseren Reihen zu haben. Danke auch an Papa Daniel, der das alles als offizieller Schirmherr des RTV erst möglich macht.

Sagt‘s weiter und helft Noah, Kolibri und allen die es betrifft, dem Krebs auch weiterhin die rote Karte zu zeigen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

VaMoS!,

Eure Fußballabteilung.

__________________________
Bei Fragen wendet euch gerne an die info@rumelner-tv.de mit dem Stichwort „Pflanzen für den guten Zweck“ oder über das Kontaktformular unter www.rtv-fussball.de. Projektleiter Daniel Ganouni und sein Team freut sich über weitere Projekt-Ideen und Sponsorenanfragen
 erstellt durch Dennis Gordon

Pflanzen kaufen für einen Guten Zweck 16.-17. Juni 2023

Noah Ganouni, langjähriges Vereinsmitglied und selber früh an Krebs erkrankt ist unser Bindeglied zu "Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder e.V. und der Kooperationsgemeinschaft von Green Happens. Nach einer Messeveranstaltung im Juni 2023 hatte die Kooperationsgemeinschaft von Green Happens tausende Pflanzen für kleines Geld zum Verkauf zur Verfügung gestellt. So sind insgesamt 10.700 Euro zusammen gekommen und an die Kinderkrebsstiftung Kolibri überwiesen worden. Indem wir uns für krebskranke Kinder einsetzen, möchten wir dazu beitragen, dass sie die bestmögliche Behandlung und Betreuung erhalten. Jede Spende und jede Unterstützung ist für uns von großer Bedeutung und hilft uns weiter.

Rumelner Turnverein 1900 e.V. setzt ein Zeichen der Solidarität: Unterstützung für „Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.“

Der Rumelner Turnverein 1900 e.V. hat sich dazu entschieden, nicht nur auf dem Spielfeld großartige Leistungen zu erbringen, sondern auch außerhalb des Fußballplatzes einen positiven Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. In diesem Bemühen ist der Verein stolz darauf, seine zukünftige Partnerschaft mit dem „Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.“ bekannt zu geben. Gemeinsam wollen sie einen Unterschied im Leben von krebskranken Kindern und ihren Familien bewirken.

Die Fußballabteilung des Rumelner Turnvereins hat immer eine starke Verbundenheit zur Gemeinschaft gezeigt, sei es durch die Unterstützung von lokalen Veranstaltungen, wohltätigen Aktionen oder sozialen Projekten. Die Entscheidung, die „Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.“ zu unterstützen, spiegelt den Geist der Solidarität und des Mitgefühls wider, der in den Grundwerten des Vereins verankert ist.

Der „Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.“ ist eine Organisation, die sich leidenschaftlich für die Unterstützung von Kindern einsetzt, die mit der Herausforderung der Krebsbehandlung konfrontiert sind. Sie bieten nicht nur medizinische und psychologische Unterstützung, sondern setzen sich auch für das Wohlbefinden der gesamten Familie ein. Der Verein glaubt fest daran, dass die richtige Unterstützung und ein liebevolles Umfeld einen großen Unterschied im Heilungsprozess der Kinder machen können.

In den kommenden Monaten werden die Fußballer des Rumelner Turnvereins eine Reihe von Aktionen ins Leben rufen, um Spenden für die „Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.“ zu sammeln. 

Der Abteilungsvorstand äußerte sich zu dieser Partnerschaft wie folgt: „Wir sind unglaublich stolz darauf, die ‚Kolibri Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.‘ zu unterstützen. Der Fußball vereint Menschen und schafft Gemeinschaften – und wir möchten diese Kraft nutzen, um denjenigen zu helfen, die es am dringendsten brauchen. Unsere Spieler, Trainer und Unterstützer sind voller Enthusiasmus, sich für diese wichtige Sache einzusetzen.“

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.